Hier finden Sie uns

Bewegen Erleben

Bobath- und Physiotherapie

Inh. Katrin Bojahr
Hainstraße 109
09130 Chemnitz

 

Kontakt

Tel.:  0371 91 88 38 22

Fax: 0371 91 88 19 34

 

kontakt@bewegenerleben-katrinbojahr.de

 

Bewegen Erleben Physiotherapie für kleine und große Leute Inh. Katrin Bojahr
Bewegen ErlebenPhysiotherapiefür kleine und große LeuteInh. Katrin Bojahr 

Vojtatherapie

 Mit dem von Prof. Vojta entwickelten Behandlungskonzept können kleine und große Patienten achtungsvoll und sehr effektiv behandelt werden.

 

Über die Auslösung und Kombination der Reflexpunkte am Körper in den Positionen Rückenlage, Bauchlage und Seitlage wird das zentrale Nervensystem "geweckt" und genau

definierte Bewegungsmuster (Reflexlokomotion)abgerufen.

 

Diese im Alltag benötigten- für den Einzelnen unbewußt eingesetzten -Muskelfunktionen

werden im Sinne der

  • Aufrichtung gegen die Schwerkraft,
  • der Steuerung des Gleichgewichtes und
  • der zielgerichteten Greif- und Schrittbewegungen der Arme und Beine aktiviert und können vom Betroffenen in verbesserter Qualität abgerufen werden.

Positive Effekte sind ebenfalls sin den Bereichen Mund- und Zungenmotorik (Saugen ,Schlucken,Sprechen)und im vegetativen Bereich (Erregbarkeit,Atmung, Nahrungsaufnahme

und Verdauung) zu beobachten.

Deshalb kann die Vojtatherapie im Rahmen einer Früh- und Basistherapie bei beinahe allen Formen der Bewegungsstörungen angewendet werden,z.B. bei

  • zentralen Koordinationsstörungen im Säuglingsalter
  • Bewegungsstörungen als Folge von Schädigungen des zentralen Nervensystems
  • schlaffer Lähmungen der Arme und Beine
  • Muskelerkrankungen
  • orthopädisch/chirurgische Erkrankungen und Bewegungsstörungen der Wirbelsäule und der Gelenke, auch Wirbelsäulenverkrümmungen ( Skoliosen) und Fehlentwicklungen, z.B. der Hüften( Hüftdysplasie)
  • Schwäche der Atem-,Schluck- und Kaufunktionen, haltungsbedingte Sprachstörungen

 

Um einen höchstmöglichen Wirkungsgrad der " Freischaltung " der Nervensysteme in Gehirn und Rückenmark zu erzielen,ist ein weiteres häusliches Üben unerlässlich.

Einen wesentlichen Teil der Therapie nimmt deshalb die Anleitung der Eltern / Betreuungspersonen ein.

 

Prof. Dr. Václav Vojta bei der Behandlung eines Frühgeborenen

Bildquelle: Webseite der int. Vojtagesellschaft e.V.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bewegen Erleben Physio-und Bobaththerapie Katrin Bojahr